Skip to content

Dschungelcamp 2023: Diese Promis haben wirklich eine Likelihood auf die Krone | Unterhaltung

Der erste Eindruck ist manchmal eben doch nicht der Beste …

Täglich hält die Trash-Welt den Atem an, wenn es ‘beim RTL’ ab 22.15 Uhr „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ von der Hängebrücke in den Dschungel schallt. Es ist seit Langem endlich wieder eine Staffel mit vielen Emotionen und fiesen Bösartigkeiten, die niemand wirklich erwartet hat.

Vor allem, weil sich die großen Favoriten mehr und mehr als absolute Mogelpackung entpuppen und die wirklichen Dschungelstars als absolute Underdogs in das Abenteuer dschungelcamp startten.

Noch bis Sonntag kämpfen inzwischen nur noch acht der eigentlich zwölf mehr oder weniger Prominenten um die Dschungelkrone. Schon weit vor dem Begin der 16. Staffel wurden Fußballer-Gattin Claudia Effenberg (57) and Schlager-Sänger Lucas Cordalis (55) as Prime-Favourite gehandelt.

Während die TV-Nation auf intime Lebensbeichten von der Münchener Designerin und dem Sohn der Dschungelthron-Legende Costa Cordalis (†75) warten, mausern die beiden sich eher als echte Dschungelnattern und verspielen damit ihre Chancen auf die Krone.

Liefern einfach nicht: Lucas Cordalis and Claudia Effenberg

Picture: Picture: RTL

Schade, denn eigentlich hat der Sender in den geheimen Verträgen, die den beiden sehr, sehr, sehr viel Geld einbringen sollen, etwas anderes vereinbart. So sollte beispielsweise Claudia über ihre damalige Ehekrise mit Ehemann Stefan und ihre Depressionen sprechen.

Doch statt Nähkästchen gibt es satte Arroganz: Sie prahlt mit einer 900 Quadratmeter-Villa in Florida, die durch einen Wirbelsturm verwüstet wurde und es deswegen dann eben nur Sushi gibt. Schade, Marmelade, denn DAS kommt weder bei den Followers noch auf Twitter intestine an:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter

Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Dafür dürfen sich jetzt andere freuen, die sich mit ihrer charmanten, ehrlichen Artwork in die Herzen der Zuschauer katapultieren.

Wer hatte schließlich gedacht, dass Papis Loveday (45) mit seiner ruhigen Artwork und seinen Kochkünsten zum Camp-Papi mutiert oder der „Checker vom Neckar“, Cosimo Citiolo (40), so herrlich erfrischend ehrlich und ein so unfassbar herzlicher Typ ist?

Die Followers haben im Geiste sogar schon ihre Dschungel-Queen gekürt, selbst Moderatorin und Dschungelnatter der ersten Stunde, Sonja Zietlow (54), hat sich als Fan positioniert: Jamila Rowe (55) soll es machen und die Siegprämie in Höhe von 100 000 Euro mit nach Hause nehmen.

Prinzessin Xenia verrät im Buschfunk Darum MUSS Djamila das Camp gewinnen!

Warum Djamila Rowe gewinnen muss

Die Berlinerin zeigt jeden Tag aufs Neue, wie uneitel sie ist. Außerdem ist sich die 55-jährige alleinerziehende Mutter im Camp für nichts zu schade. Spätestens seitdem sie aber de ella Mitstreiter Cosimo nach der Dschungelprüfung am Dienstag offenbarte, dass das Bolognese-Gate eine von Claudia ausgedachte Geschichte conflict, hat sich Djamila ganz weit in Richtung Finale gelehnt.

Und wie ging Cosimo mit der Wahrheit um? Der gelernte Friseur hat die Sache auf sich beruhen lassen. Nach der Rückkehr ins Camp hat er kein Fass aufgemacht und schwieg wie ein Gentleman.

Djamila beichtete Cosimo vom Bolo-Gate

Djamila beichtete Cosimo vom Bolo-Gate

Picture: RTL / Stefan Thoyah

Das Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Jan Köppen (39) versuchte vor der Verkündung, wer das Camp verlassen muss, Claudia in Richtung Bolognese-Gate zu lenken, aber die scheint sich an nichts erinnern zu können.

Mit keiner Silbe ist sie auf das Thema eingegangen oder hat gar versucht, die Scenario zu retten. Tja, dieses Foul hat dann offenbar wirklich die Rote Karte verdient.

Stimmen Sie ab!

App-Nutzer kommen hier zur Umfrage: Wer wird König oder Königin des Dschungels???

Sie lügt und betrügt! Hier Beginnt Claudias Rachefeldzug

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *