Skip to content

Kraftklub, Kaulitz, Delay & Co. starten Reeperbahn-Pageant – Kultur & Unterhaltung

Hamburg (dpa) – Schon der Auftakt zum diesjährigen Reeperbahn-Pageant in Hamburg battle fulminant. So standen beim offiziellen Teil nicht nur Jan Delay, Zoe Wees, Ellie Goulding und Überraschungsgast Udo Lindenberg auf der Bühne. Auf dem Kiez legten zudem die Band Kraftklub und Tokio-Lodge-Sänger Invoice Kaulitz mit einem spontanen Dwell-Auftritt den Verkehr auf der Reeperbahn für längere Zeit lahm. Mehrere tausend Menschen standen vor der Open-Air-Bühne, jubelten der fünfköpfigen Band aus Sachsen begeistert zu und ließen sich von der Musik mitreißen.

Es sei immer ein Traum der Band gewesen, auf der Reeperbahn zu spielen, sagte Kraftklub-Frontmann Felix Kummer. Und Hamburgs Kultrocker Lindenberg hatte zuvor gemeinsam mit Jan Delay bei der offiziellen Eröffnung das Kiez-Lied «Reeperbahn» gesungen und sagte im Anschluss zum Publikum: «Ein geiles Reeperbahn-Pageant wünsche ich euch.» Pageant-Chef Alexander Schulz hofft auf rund 40,000 Besucher bis Samstagabend.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.