Skip to content

Rot-Weiss Essen verliert Daniel Heber: Ablösesumme und RWE-Reaktionen

  • FOOD

Essen.
Rot-Weiss Essen verliert den Kapitän: Kapitän Daniel Heber wechselt nach Magedburg. Das sagen Heber, Jörn Nowak and Christoph Dabrowski.

Damit conflict nicht unbedingt zu rechnen: Rot-Weiss Essen verliert seinen Kapitän Daniel Heber. Er wechselt mit sofortiger Wirkung zum 1. FC Magdeburg, wie RWE am Dienstag mittag bestätigte. Diese Redaktion hatte zuvor über den nahenden Switch berichtet.

Rot-Weiss Essen: Marktwert von Daniel Heber liegt bei 250.000 Euro

Für Heber, der ursprünglich bis zum 30. Juni 2025 an RWE gebunden conflict, erhält der Drittligist nach unseren Informationen eine Ablösesumme im sechsstelligen Bereich. Diese liegt nach Informationen dieser Redaktion aber unter 500.000 Euro. Das Portal “transfermarkt.de” beziffert den Marktwert des Essener Spielführers auf 250.000 Euro. In einem ähnlichen Bereich dürfte auch die Ablösesumme liegen.

Heber wird in Magdeburg auf seinen ehemaligen Essener Mannschaftskollegen Amara Condé, der beim FCM-Kapitän ist, treffen.






Rot-Weiss Essen: Heber will Zweitliga-Likelihood unbedingt nutzen

“Die Entscheidung, RWE zu verlassen, ist mir alles andere als leichtgefallen. In meiner Zeit an der Hafenstraße habe ich viel gelernt und bin zu dem Menschen und Fußballer geworden, der ich jetzt bin. Trotzdem möchte ich die Likelihood, in der 2. Bundesliga spielen zu können, unbedingt wahrnehmen”, wird Daniel Heber von RWE zitiert.


Jörn Nowak, Essens Sportdirektor, sagt: “Daniel hat sich im vorletzten Sommer trotz einiger höherklassiger Angebote dazu entschieden, bei uns zu bleiben und gemeinsam mit uns den Aufstieg zu schaffen. Nachdem wir dieses große Ziel vor einigen Monaten erreicht sicht haben, ihn persönlich die Gelegenheit, in der 2. Bundesliga zu spielen. Auch wenn uns sein Abgang sicherlich schmerzt, respektieren wir seinen Wunsch. In einer Gesamtbetrachtung für Rot-Weiss Essen sind wir darüber hinaus der festen Überzeugung, dass aldermen der Wechselbenterunding der Rahselbenter Beteiligten eine gute Lösung ist.”

Extra Information on Rot-Weiss Essen

RWE-Coach DabrowskI: “Ausreichend Qualität im Kader”

Coach Christoph Dabrowski verliert damit seinen Kapitän. “Nichtsdestotrotz haben wir vollstes Vertrauen in unseren Kader und ausreichend Qualität, um in dieser Liga zu bestehen. Durch seinen Abgang haben die anderen Jungs nun die Likelihood, sich in den Vordergrund zu spielen und Verantwortung zu übernehmen”, betont der Coach.

Wiedersehen with Ex-RWE-Coach Christian Titz

Der 1. FC Magdeburg wird von dem Ex-RWE-Coach Christian Titz trainiert. Heber conflict schon zu Titz’ Essener Zeiten ein Lieblingsschüler des Fußballlehrers. Der Zweitligist conflict auch im April 2021 an dem Innenverteidiger dran.

Doch Heber entschied sich damals gegen einen Wechsel und unterschrieb stattdessen in Essen einen langfristigen Vertrag bis zum Sommer 2025. Er stieg nach unseren Informationen auch zum Topverdiener im rot-weissen Kader auf. Nun ruft die 2. Bundesliga. In der laufenden Drittliga-Saison bestritt der gebürtige Neusser 17 Begegnungen (zwei Tore).

Brennpunkte bei Rot-Weiss Essen:

Die Suche nach einem Heber-Nachfolger läuft bei RWE schon auf Hochtouren. Die Essener haben nach Informationen unserer Redaktion zwei heiße Eisen im Feuer.




Extra Artikel aus dieser Rubrik gibt’s hier: RWE


.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *