Skip to content

Newssteam

Rossmann: Beteiligung an Kaffeekartell – Gericht verhängt Millionen-Geldbuße

  • world

Wirtschaft Beteiligung an Kaffeekartell Gericht verhängt Millionen-Geldbuße gegen Rossmann Sales space: 14.11.2022 | Lesedauer: 2 minutes Bei seiner Entscheidung für eine Geldbuße in Höhe von 20 Millionen Euro berücksichtigte das Gericht auch, dass Rossmann nicht die treibende Kraft hinter und im Kartell gewesen sei Quelle:… Read More »Rossmann: Beteiligung an Kaffeekartell – Gericht verhängt Millionen-Geldbuße

G-20-Gipfel: Lawrow weist Berichte über Krankenhausaufenthalt als Falschmeldungen zurück

  • world

ausland Vor G-20-Gipfel Lawrow weist Berichte über Krankenhausaufenthalt zurück – „Artwork Spiel“ der westlichen Medien Sales space: 6:17 p.m. | Lesedauer: 3 minutes Lawrow laut Kreml doch nicht im Krankenhaus Der russische Außenminister Sergej Lawrow soll direkt nach seiner Ankunft auf Bali mit Herzproblemen in… Read More »G-20-Gipfel: Lawrow weist Berichte über Krankenhausaufenthalt als Falschmeldungen zurück

Bundesrat stimmt zu: Übernahme von Dezember-Fuel-Abschlag endgültig beschlossen

  • world

deutschland Bundesrat stimmt zu Übernahme von Dezember-Fuel-Abschlag für deutsche Haushalte endgültig beschlossen Sales space: 11:52 a.m. | Lesedauer: 2 minutes Der Bundesrat winkte die Entlastungen durch Quelle: REUTERS Hier können Sie unsere WELT-Podcasts hören Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung… Read More »Bundesrat stimmt zu: Übernahme von Dezember-Fuel-Abschlag endgültig beschlossen

Ukraine Information ++ Sunak kritisiert „Schurkenstaat“ Russland für „Geiselhaft“ der Welt ++

  • world

Okurz vor Beginn des G-20-Gipfels hat der britische Premierminister Rishi Sunak den russischen Präsidenten Wladimir Putin wegen des Kriegs gegen die Ukraine scharf kritisiert. „Der Mann, der für so viel Blutvergießen in der Ukraine und wirtschaftliche Unruhe auf der ganzen Welt verantwortlich ist, wird nicht… Read More »Ukraine Information ++ Sunak kritisiert „Schurkenstaat“ Russland für „Geiselhaft“ der Welt ++

Ukraine Information ++ Selenskyj: „Wir alle spüren, wie unser Sieg naht“ ++

  • world

liveticker Ukraine-Krieg „Wir alle spüren, wie unser Sieg naht“, sagt Selenskyj Sales space: 08:46 a.m. | Lesedauer: 4 minutes Polizei und Behörden zurück in befreiter Stadt Cherson Unmittelbar nach dem Rückzug der russischen Truppen aus Cherson sind Vertreter der ukrainischen Gebietsverwaltung und Sicherheitsorgane in die… Read More »Ukraine Information ++ Selenskyj: „Wir alle spüren, wie unser Sieg naht“ ++

Söder fordert nach „Faux Information“-Vorwurf Entschuldigung von Klingbeil

  • world

deutschland Streit um Burgergeld Söder fordert nach „Faux Information“-Vorwurf Entschuldigung von Klingbeil Sales space: 05:14 Uhr | Lesedauer: 3 minutes Dem Bürgergeld droht ein hartes Vermittlungsverfahren Der Streit scheint festgefahren: Die Ampelkoalition hat das Bürgergeld durch den Bundestag gebracht, aber im Bundesrat droht die Union… Read More »Söder fordert nach „Faux Information“-Vorwurf Entschuldigung von Klingbeil

Istanbul: Innenminister macht PKK für Anschlag verantwortlich

  • world

ausland Explosion in Istanbul Türkischer Innenminister macht PKK für Anschlag verantwortlich Sales space: 03:24 Uhr | Lesedauer: 4 minutes Schwere Explosion auf Istanbuler Einkaufsstraße Istiklal Auf der bekannten Istanbuler Einkaufsstraße Istiklal kam es zu einer schweren Explosion. It’s gibt Tote und Dutzende Verletzte. Auf Bildern,… Read More »Istanbul: Innenminister macht PKK für Anschlag verantwortlich

FTX: Kryptobörse meldet „unbefugte Transaktionen“ kurz nach Insolvenzantrag

  • world

Wirtschaft Polizei der Bahamas ermittelt Kryptobörse FTX meldet „unbefugte Transaktionen“ kurz nach Insolvenzantrag Sales space: 11:00 p.m. | Lesedauer: 2 minutes „Daran sieht man, wie gefährlich es ist, in Kryptowährungen zu investieren“ Die Insolvenz der Kryptobörse FTX könne zu einem Dominoeffekt führen, glaubt der Investmentstratege… Read More »FTX: Kryptobörse meldet „unbefugte Transaktionen“ kurz nach Insolvenzantrag