Skip to content

„Wer wird Millionär“-Prominenten-Particular: Jauch zeigt sein Können als Ersthelfer | Unterhaltung

„Wer wird Millionär“-Prominenten-Particular |

Jauch zeigt sein Können als Ersthelfer

Eine illustre Promi-Runde fand sich am Donnerstagabend bei „Wer wird Millionär“ ein. Der alljährliche Spendenmarathon gab den Gästen von Quizmaster Günther Jauch (66) additionally in diesem Jahr die Möglichkeit, eine ordentliche Summe für die RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ zu erzocken.

Der Verantwortung waren sich die vier Stars bewusst: Sänger Max Mutzke (41), Moderatorin Andrea Kiewel (57), Writer Bastian Bielendorfer (38) and Moderator Jan Köppen (39) schlotterten zu Beginn des Promi-Specials die Knie.

Vom Fernsehgarten auf den Quiz-Stuhl: ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel

Picture: Stefan Gregorowius/RTL

Mutzke musste als Erster auf dem Ratestuhl Platz nehmen und kommentierte bereits bei der Anfangsmelodie: „Jetzt kriege ich schon Angst.“ wirklich ein Sch***-Gefühl!“

Erste-Hilfe-Übung vor laufender Kamera

Bei der 2000-Euro-Frage zögerte der neue „Dschungelcamp“-Moderator aber nicht lange. Jauch wollte wissen: „Wobei wird üblicherweise ua der Handrücken des Patienten an dessen Wange gelegt …

A: Heimlich-Manöver, B: Stabile Seitenlage, C: Herzdruckmassage, D: Akupunktur?

Köppen struggle sich sicher: „Eigentlich müsste es B sein, die stabile Seitenlage. Das habe ich mir irgendwie eingeprägt.“ Gleichzeitig räumte er ein: „Mein letzter Erste-Hilfe-Kurs ist ewig her.“

Das brachte Jauch auf den Plan, der plötzlich volle Aktion sehen wollte: „Meiner ist jetzt her … 50 Jahre! Und zu diesem Jubiläum versuchen wir die stabile Seitenlage. Sie legen sich hin! “Köppen scherzte noch:„ Soll ich röcheln oder irgendwas? “– He warf sich dann aber so authentisch und hart auf den Boden, dass er für die filmreife Efficiency Applaus erntete.

Jan Köppen mustste seine Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen

Jan Köppen mustste seine Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen

Picture: Stefan Gregorowius/RTL

Jauch packte Köppens Arm und versuchte verzweifelt, den Moderator in die richtige Place zu bringen. Dem devoted allerdings nicht im Traum ein, den schwer schuftenden Jauch dabei zu unterstützen: „Ich kann nicht mitmachen. Ich bin hiflos.“

Andrea Kiewel hatte jedoch genau zugeschaut und lobte Jauch am Ende: “Alles richtig.” Jan Köppen nahm kurz darauf erschöpft wieder auf dem Ratestuhl Platz: “Jetzt habe ich Kreislauf.” für „Wir helfen Kindern“ zusammen.

„Tanzende Wurst“ sorgt für Lacher

An diesem Abend ging es um den guten Zweck – deshalb wurde über etwaige Zwischenrufe und Hilfen der Promi-Kollegen gerne großzügig hinweggesehen. So auch bei Andrea Kiewel, die sich bei der Frage „Wobei geht der Development vermehrt zu Modellen ohne Spülrand?“ zwischen den Antwortmöglichkeiten A: Waschmaschinen, B: Teller und Tassen, C: elektrische Zahnbürsten und D: Toilettenschüsseln entscheiden musste.

Jan Köppen half und behauptete: “Oh, ich glaube, ich muss mal.” Da tanzt die Wurst so, ich habe das zu Hause.“

Nicht nur das Publikum brach daraufhin in Gelächter aus, auch Andrea Kiewel konnte sich kaum halten: „Das wird der nächste Mallorca-Hit: ‚Da tanzt die Wurst!’“

Bielendorfer schaffte es bei Jauch bis zur 64 000 Euro-Frage

Bielendorfer schaffte es bei Jauch bis zur 64 000-Euro-Frage

Picture: Stefan Gregorowius/RTL

Köppen stellte sich die Szene anscheinend bildlich vor und spielte auf Bielendorfers TV-Auftritte an: „Moderierst du das dann an mit ‚Let’s Dance’?“ Der setzte noch einen drauf und scherzte: „Die tanzt besser als ich, wenn ich ehrlich bin. “

Promis erspielen 317 000 Euro

Für Kiewel struggle der Abend neben vieler Lacher ein voller Erfolg: Von ihr wanderten 125 000 Euro in den Spendentopf. Von Bastian Bielendorfer kamen 64 000 Euro dazu.

Zusammen mit den jeweils von Max Mutzke und Jan Köppen erspielten 64 000 Euro gehen damit insgesamt 317 000 Euro an die RTL-Hilfsorganisation „Wir helfen Kindern“.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *